Muettertagskonzert Salonorchester Schaffhausen

12.05.2024 // Konzert 14:30 Uhr // Türöffnig 13 Uhr // Iitritt Fr. 10.-

Es klassisches Konzert bi Kafi und Chueche

Salonmusik

Der Begriff Salonmusik ist in fast allen europäischen Sprachen zu finden (Englisch: salon music; Französisch: musique de salon; Italienisch: musica de salotta; Spanisch: musica de salon). Dies zeigt die grosse Verbreitung, die diese Art Musik im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebte. Das Salonorchester Schaffhausen tritt in der sogenannten Berliner Besetzung auf. Bekannte Komponisten der Salonmusik sind unter anderem: Liszt, Chopin, Waldteufel, Strauss, Kálmán, Kreisler, Künneke, Lehár, Dostal, Lincke, Benatzky, Gade, Sinding, Stolz, Ketèlbey, Boulanger, Geczy u. a.

Repertoire des Salonorchesters Schaffhausen

Walzer, Märsche, Solos, Charakterstücke, Potpourris, Musicals, Polkas, Galopps, Tangos, Serenaden, Ländler, Tänze, Intermezzi und Ouvertüren.

Besetzung

Dirigent: Erich Meili

Violine: Regula Bänninger, Ursi Hofmann, Edward Ebersold, Suse Riesen, Matthias Grossmann, Astrid Strehler

Violoncello: Elsbeth Bächtold, Bettina Steinemann

Flöte: Silvia Pfister Nelly Twardon, Lea Schlegel

Oboe: Monica Herzog

Fagott: Also Malagoli

Klarinette: Jacqueline Kuhn

Trompete: Martin Volkart

Posaune: Hansruedi Surbeck

Klavier: Marielle Studer

Schlagzeug: Peter Keller